Notfallnummer: 0173 - 85 11 69 1

„Unser Ziel ist es, den Menschen die wir pflegen und betreuen, trotz Ihres Hilfebedarfs, eine möglichst eigenständige und selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen, die der Würde des Menschen entsprechen“

Die Häusliche Krankenpflege

Unser Team setzt sich aus qualifiziertem Pflegepersonal mit langjähriger Erfahrung in der Pflege und Betreuung hilfebedürftiger Menschen zusammen. Durch regelmäßige Fortbildungen bieten wir Ihnen Pflege auf höchstem Niveau und nach aktuellem Stand. Eine gute Zusammenarbeit mit Ihren Angehörigen, Hausärzten, Apotheken, Sanitätshäusern, und den Krankenkassen ist für uns selbstverständlich.

Außerhalb der Bürozeiten, an Werktagen, sowie an Wochenenden und an Feiertagen ist über die Pflege Notrufnummer +49 173 8511691 eine erfahrene Pflegekraft für pflegerische Notfälle jederzeit erreichbar.

Die Pflege wird unter ständiger Verantwortung ausgebildeter Pflegefachkräfte durchgeführt. Die leitenden Pflegefachkräfte (PDL und stellvertretenden PDL`s) verfügen neben langjähriger pflegefachlicher Erfahrung in der häuslichen Krankenpflege über eine leitungsbezogene Fachweiterbildung für die ambulante Pflege (460 Stunden) und eine Qualifikation über Qualitätsmanagement.

Verwaltung
Meisenweg 38
47608 Geldern

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 11.00 Uhr
Dienstag 15:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 11:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Beratung & Schulung
Ponterdorfstr. 16
47608 Pont

Öffnungszeiten

Montag 17:00 - 19.00 Uhr
Dienstag 08:30 - 12:30 Uhr
Mittwoch 17:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 08:30 - 12:30 Uhr

Unsere Pflegezeiten sind montags bis Sonntag von 06:30 bis 21:00 Uhr

Unsere Dienstleistungen

Grundpflege, nach dem Pflegegesetz und privater Wahl z. B.:

  • Ganz- und Teilkörperpflege

Behandlungspflegen nach ärztlicher Verordnung z. B.:

  • Verbandswechsel
  • Wundversorgung
  • Insulingabe (Injektion)
  • Medikamentenüberwachung / Medikamentengabe
  • Kompressionstherapie
  • Portversorgung

Ausbildung

  • für Altenpflegefachkräfte in Kooperation mit dem ev. Fachseminar in Xanten und der “apm” in Düsseldorf.

Hausnotruf in Kooperation mit VITAKT

Hauswirtschaftliche Unterstützung und Betreuung

Beratungsbesuche bei Pflegegeldleistung

Bezahlbare Zusatzleistungen

Besorgungen von Rezepten, Verordnungen

Hilfe bei Vertrags- oder Formularproblemen

Vermittlung von Hilfsmitteln

Vermittlung von ergänzenden Diensten

z. B. Essen auf Rädern

Unterstützung im Haushalt nach Wunsch


Pflegekonzept

Wie stellt man sich die „Umsetzung der Pflege“ in unserem Betrieb vor?

Der ambulante Pflegedienst: Häusliche Krankenpflege Johanna Naebers ist eine selbständig wirtschaftende Einrichtung. Unser Pflegedienst leistet eine weitest gehende Versorgung alter, kranker und/oder pflegebedürftiger Menschen in ihrer häuslichen Umgebung. Schwerpunkte liegen im Bereich der ärztlich verordneten Behandlungspflege (SGB V) und der Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz (SGB XI) und Betreuungsleistungen nach § 45 SGB XI

Wir pflegen im Altkreis Geldern und Umgebung. Diese Regionalisierung hat den Vorteil einer zentralen Rundenplanung mit wirtschaftlichen Fahrzeiten.

Die Pflegedienstleitungen listen:

  • Erstgespräche
  • Fachliche Planung und Überwachung der Pflegeprozesse
  • Dienst - und Einsatzplanung entsprechend der individuellen Anforderungen der Klienten/ Mitarbeiter
  • Anleitung und Überwachung der fachgerechten Führung der Pflegedokumentation
  • Pflegevisiten, Konflikt – und Beschwerdemanagement Interne und externe Qualitätszirkel, sowie Fort- und Weiterbildung

Organisation des Pflegedienstes

  • Grund- und Behandlungspflege sowie Hauswirtschaftliche Versorgung (§ 37 SGB V)
  • Grundpflege (§ 38 SGB V) - Hauswirtschaftliche Versorgung (§ 38 SGB V)
  • Stundenweise Verhinderungspflege – zusätzliche Betreuung gem. § 45 b (SGB XI)
  • Hilfe zur Pflege (§§68/69 BSHG)

weitere Informationen






Über uns

Nur in Zusammenarbeit, gemeinsam im Team sind wir in der Lage unsere Pflegeziele zu erreichen und die Pflegequalität stetig zu verbessern. Auftretende Konflikte im Team und bei Klienten werden umgehend bearbeitet, um das gemeinsame Vertrauen zu bewahren.

Durch regelmäßige Dienst/ -Team/ und Fallbesprechungen wird eine individuelle und kontinuierliche Versorgung der Klienten gewährleistet.

Unser Pflegedienst führt zur Feststellung des Pflegebedarfs und der häuslichen Pflegesituation ein Erstgespäch, sowie bei Veränderungen ein Folgegespräch beim Pflegebedürftigen durch. Dieser Erstbesuch erfolgt durch die leitende Pflegefachkraft oder deren Stellvertretungen.